Nicht nur mit Spenden sondern auch symbolisch ein Zeichen setzen? Die Schüler*innen des Ernestinum haben es bereits vorgemacht. Verkauft zum Beispiel FFP2-Masken in gelb oder blau gegen einen symbolischen Preis und sammelt so Spenden.